Sie sind hier: HomepagePersonenpassivHorst Dippong

Horst Dippong

  • E-Mail: dipponghorst@yahoo.de
  • Jungslavist seit dem 2. Treffen 1993
  • Organisation des 3. Treffens 1994 in Hamburg
  • von 1993 bis 2014 Teilnahme an 12 Treffen
  • Teilnahme am Jubiläumstreffen 2016

 

Beiträge zu den JungslavistInnen-Treffen:

  1. Leipzig 1993 (jusla-2): COMP, INFL, die Finitheit von чтобы + Infinitiv und die Infinitheit von чтобы + l-Form des Verbs
  2. Hamburg 1994 (jusla-3): Vorwort
  3. Hamburg 1994 (jusla-3): Zum Subjekt in Imperativsätzen
  4. Frankfurt am Main 1995 (jusla-4): да-Konstruktionen im Bulgarischen. Ein Überblick
  5. Bautzen 1996 (jusla-5): Nominative und Prädikate
  6. Tübingen/Blaubeuren 1998 (jusla-7): Slovenisch »-koli« im Kontext der Relativpronomen und der relativischen Subordination
  7. München 1999 (jusla-8): Fragmente einer deskriptiv-quantitativen Oberflächensyntax des Russischen: Formen des nicht-einfachen Satzes
  8. Berlin 2001 (jusla-10): Fragmente einer deskriptiv-quantitativen Oberflächen-Syntax des Russischen (3): Die Satzgliedfolge im Elementarssatz
  9. Cambridge 2002 (jusla-11): Suche nach dem syntaktischen Urmeter
  10. Leipzig 2004 (jusla-13): Eine Klassifikation des slovenischen Verbalsystems unter computerlinguistischen und Spracherwerbsgesichtspunkten
  11. Dresden 2007 (jusla-16): Probleme und Erfahrungen in der Computer-gestützten Arbeit an Texten in slavischen Sprachen
  12. Frankfurt am Main 2008 (jusla-17): Quantitative Aspekte der Verbpräfigierung slavischer Sprachen
  13. Dresden 2014 (jusla-23): Die Straßenverkehrsordung, Modularität, Ockhams Rasiermesser und Semantische Rollen (Letzteres damit man merkt, dass es um Linguistik geht)
  14. Göttingen 2016 (jusla-25): Slavisch že/~že und Dimensionen der Deixis
Impressum