Sie sind hier: HomepagePersonenpassivElisabeth Seitz Shewmon

Elisabeth Seitz Shewmon (geb. Seitz)

  • Homepage
  • Jungslavistin seit dem 3. Treffen 1994
  • ca. 1997–2001 erste Webmasterin der JungslavistInnen
  • zusammen mit Tanja Anstatt und Roland Meyer Organisation des 7. Treffens 1998 in Blaubeuren
  • 1994–2000 Teilnahme an 6 Treffen
  • seit 2001 in Los Angeles

 

Beiträge zu den JungslavistInnen-Treffen:

  1. Hamburg 1994 (jusla-3): Die syndetische Zweierkoordination in ausgewählten Texten Primus Trubers, Martin Luthers und zeitgenössischer Autoren
  2. Frankfurt am Main 1995 (jusla-4): Wäre doch Truber ein Kroat gewesen!« Slovenische Variationen über das Thema einer gesamtslavischen Schriftsprache von der Reformation bis zum Neoillyrismus
  3. Bautzen 1996 (jusla-5): Tempus, Aspekt und Aktionsart bei Kopitar und Miklosich
  4. Wien 1997 (jusla-6): Die Übersetzung liturgischer Texte und ihre Bedeutung für die Entstehung der altkirchenslavischen Schriftsprache, expliziert am Beispiel der Kiever Blätter
  5. Tübingen/Blaubeuren 1998 (jusla-7): Tübinger Russisches Online-Corpus und andere slavi(sti)sche Corpusprojekte
  6. Tübingen/Blaubeuren 1998 (jusla-7): Vorwort (mit Tanja Anstatt und Roland Meyer)
  7. Halle/Wittenberg 2000 (jusla-9): Multidimensionale Registeranalyse auf der Basis ukrainischer und russischer digitaler Textcorpora
Impressum