Sie sind hier: HomepageTreffenjusla-13Szucsich

Eingeschränkte Freiheit bei Relativsätzen in slavischen Sprachen

Luka Szucsich

In dem Beitrag werden verschiedene slavische Relativsatztypen in einem generativen Rahmen unter­sucht. Dabei werden morphologische Phänomene wie etwa die sog. Kasus­über­ein­stim­mung bei freien Relativsätzen bzw. die kanonische/präferierte Operatorwahl (wh-Pronomen vs. ad­jek­tivisches Relativpronomen bei pronominalem bzw. phrasalem 'Wirt') über eine Bewe­gungs­analyse erklärt.

Linguistische Beiträge zur Slavistik. XIII. JungslavistInnen-Treffen Leipzig 2004. Hg. Uwe Junghanns. München: Sagner 2007 (= Specimina Philologiae Slavicae 149), 171–190.

Impressum